Camping am See in Långasjönäs

Wir steuern ja gerne die sogenannten „Naturcampingplätze“ an, die eher etwas einfacher eingerichtet sind und deren großer Vorzug die Lage mitten in der Natur ist. Långasjönäs liegt ein paar Kilometer landeinwärts von dem Küstenort Karlshamn entfernt, das wiederum auf halbem Weg zwischen Kristianstad und Karlskrona an der südlichen Ostküste angesiedelt ist.

Långasjönäs ist nicht eben klein und hat sowohl klassische Campingplätze wie auch kleine Hütten und familiengeeignete Holzhäuser im Angebot. Letztere liegen zum Teil mehrere hundert Meter voneinander entfernt und verfügen über einen eigenen Bootssteg. Wer also Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, ist hier goldrichtig. Solche an einem See gelegenen Plätze hat Schweden in großer Fülle zu bieten – schließlich soll es hier etwa 100.000 Seen (!) geben. Baden, Kanu- und Radfahren sowie Wandern kann man hier ganz wunderbar. Wir haben unseren Aufenthalt in Långasjönas u.a. für eine Radtour genutzt. Für uns eher ungewohnt: Man begegnet unterwegs kaum mal jemandem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s