Mit dem Rad von Hornbæk nach Gilleleje

Da wir bereits beste Erfahrungen mit dem Radweg 47 (Richtung Helsingør) gemacht haben, vertrauen wir uns heute abermals dieser Route an, jedoch in Richtung Norden. Unser Ziel ist Gilleleje, ein traditionsreiches Seebad. Aber der Weg zum Ziel ist ebenso interessant, wie wir bald feststellen: Denn dieser führt als befestigter Radweg über weite Strecken fast unmittelbar am Strand entlang, zum Teil durch Buchenwaldbestände. Auf der einen Seite der Kattegat, auf der anderen immer wieder prächtige Häuser, die in der Regel nur in den Ferien genutzt werden. Die Gegend gilt hier als Nobelrückzugsgebiet für betuchte Kopenhagener. Das sieht man nicht nur an den Behausungen, sondern auch an den Edelkarossen aus vorwiegend Stuttgarter Produktion. Wir lernen später am Tag noch jemanden kennen, der 100%ig mit Boot, Haus und Auto ins Bild passt … Der Radweg ist eine Wonne, hier ein paar Eindrücke:

Leuchtturm von Nakkehoved, der auf das Jahr 1772 zurückgeht (mit Museum)

Gilleleje hat etwa 6.500 Einwohner und liegt im Norden der Insel Seeland. In vielfacher Hinsicht ein typischer Ferienort mit Yacht- und Fischereihafen: hübsch zurechtgemacht mit diversen Einkaufs- und Gastronomieangeboten, reichlich Bademöglichkeiten, kleinem Museum, Galerien, Segelklubs, an klaren Tagen mit Blick auf die Küste der schwedischen Nachbarn. Gut geeignet für einen halben oder auch einen ganzen Tag Aufenthalt, aber für unseren Geschmack fast etwas zu „adrett“ und auf Tourismus poliert.

ABER: Da ist ja noch der Fischereihafen, wo richtig gearbeitet wird! Und Gilleleje ist der größte seiner Art in Seeland. Die einheimischen Trawler bilden einen spannenden Gegenpol zu den Spaßbooten der „Zugereisten“. Daher ist der Spaziergang zum Hafen und zur Mole ein absolutes MUSS.

Schau mal:

2 Kommentare zu „Mit dem Rad von Hornbæk nach Gilleleje

  1. Es macht immer wieder Spass, Eure Informationen zu Land und Leuten zu erfahren und besonders auch die tollen Bilder anzuschauen. Man wird ganz traurig, nicht dabei zu sein. Weiterhin gute Reise und noch viele spannende Tage wünscheun Euch Astrid und Joachim.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s