Wandern bei Snogeholm

Durch unsere Anreise und unseren Naturcampingplatz haben wir so richtig Lust bekommen, diese durch dichten Baumbestand, Wiesen und Seen geprägte Landschaft näher kennenzulernen. Außerdem ist es ziemlich heiß an diesem Julitag. Was liegt also näher, als sich mit leichtem Gepäck auf einem der zahlreichen Wanderwege in den Schatten der Bäume zu begeben? Die Wanderung führt uns in leichtem Auf und Ab am liebevoll-rustikal hergerichteten Besucherzentrum und einem schönen See – Badetemperatur! – vorbei. Ein erster Willkommensgruß aus dem Land der Elche.

Ameisenalarm!

Und als Sahnehäubchen gab‘s zum Schluss sogar noch „Kunst im Wald“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s