Bilbao, Guggenheim-Museum und dies und das

Bilbao galt früher einmal als Schmuddelkind unter den baskischen Städten. Aber seit sich das von Frank O. Gehry 1993-97 erbaute Guggenheim-Museum als prächtig-schillerndes, überdimensionales Schiff mit seiner Hülle aus Titan und Plexiglas am Ufer des Nevron erhebt, hat sich die Stadt zum zentralen Anziehungspunkt nicht nur für Kunst- und Architekturinteressierte gemausert. Auch andere Museen, einige Brücken, alte Kirchen, Shoppingmeilen und die Altstadt locken alljährlich Touristen an. Aber keine Frage: Das Guggenheim-Museum ist die die Prima Donna. Das Gebäude mit seinen Außenanlagen ist so atemberaubend, dass die Kunst im Innenbereichen schon fast zur Nebensache wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s