Die Düne von Pilat – mehr Sand geht nicht!

Die Düne von Pilat liegt ganz in der Nähe von Arcachon und ist ein absolutes Muss für Naturliebhaber. Schließlich handelt es sich um die größte Wanderdüne Europas. Sie ist ca. 110 m hoch und etwa 2,7 km lang. Man hat vom oberen Kamm einen tollen Blick aufs Meer und das gegenüberliegende Cap Ferret, sie liegt an der Meeresöffnung des Bassin d’Arcachon. Auf der Landseite ist die Düne von einem riesigen Kiefernwald umgeben. Ein wahrhaft beeindruckendes Naturspektakel.

Genau das richtige Programm nach einem Stadttag in Bordeaux … Leider hatten wir bei unserem Ausflug auch sehr atlantisches Wetter. Auf halbem Weg den Dünenkamm entlang setzte Nieselregen ein, der dann aber auch bald wieder nachließ. Und wahrscheinlich waren die dunklen Wolken Garant dafür, dass sich die Besucherzahlen an diesem Samstag in Grenzen hielten. Da herrscht nämlich sonst sehr intensiver Auftrieb. Nichts ist so schlecht, dass es nicht auch etwas Gutes hätte 😉.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s